The beauty of math (Maryam Mirzakhani)

Als Teil der friedlichen Protestbewegung „Die Iden des Trump“, die sich mit Hilfe von Mailingaktionen gegen die Präsidentschaft von Donald Trump wendet, schrieb der iranischstämmige Mathematikprofessor Shadi Tahvildar-Zadeh die folgende Postkarte:

»Mr. President,
lange nachdem Sie aus dem Amt gewählt (oder enthoben) wurden und nachdem Sie ihren verdienten Platz im Mülleimer der Geschichte eingenommen haben, gleich neben anderen Diktatoren und Betrügern, wird man sich noch immer der iranisch-amerikanischen Maryam Mirzakhani dafür erinnern, dass sie die erste Frau war, die die höchste Auszeichnung der Mathematik erhalten hat. Lange nachdem man Sie gänzlich vergessen hat, wird sie nach wie vor eine Inspiration für jene amerikanischen Frauen sein, die ihren Traum verfolgen, Wissenschaftlerinnen zu werden.« „The beauty of math (Maryam Mirzakhani)“ weiterlesen

Advertisements

Dystopie/Dystopia

Von Brandy Judkins 

ENGLISH VERSION BELOW

Dystopie, (Substantiv), dys-to-pie, \dʏstoˈpiː\

1: ein imaginärer Ort an dem die Bevölkerung, ihrer Menschlichkeit beraubt, in Angst lebt

2: Literatur: das Gegenteil einer Utopie

Seit dem 9.November befindet sich die Mehrheit der Bürger_Innen und Einwohner_Innen der USA – die Mehrheit, die – so sie wählen konnte – nicht Trump gewählt hat – in einem Zustand von Angst, Wut, Empörung und Ekel. Wie konnte solch ein unqualifizierter, ordinärer, schlecht vorbereiteter, nativistischer Selbstdarsteller zum Präsidenten der USA gewählt werden? Im Jahr 2017? „Dystopie/Dystopia“ weiterlesen

Message from the people of the USA to all of our fellow human beings

ENGLISH VERSION BELOW!

Von Brad Newsham

Ihr hört wahrscheinlich dieser Tage einige seltsame Neuigkeiten aus Amerika. Aber viele hier glauben, dass wir gerade einen bitter notwendigen Siedepunkt erreichen, einen Wendepunkt, der zu der Verwandlung führen wird, die wir Menschen (ob wir wollen oder nicht) durchmachen müssen, um zu überleben und die „nächste Bewusstseinsebene“ zu erreichen. Eine Ebene, die wir uns von dem Punkt, an dem wir uns gerade befinden, kaum vorstellen können. Ich male mir diese Ebene als einen Ort aus, wo jeder Einzelne als wertvolles Mitglied des Menschenteams zählt (ist das nicht, ganz ehrlich, alles, was wir uns vom Leben wünschen?) und als Ort, wo Gesellschaft und Regierung Gerechtigkeit für alle (das erklärte Ideal der USA) sowie Essen, Gesundheitsversorgung, Ausbildung und Lebensqualität für sämtliche Bewohner dieses kleinen Planeten Erde sicherstellen. „Message from the people of the USA to all of our fellow human beings“ weiterlesen

Begrabt das Weiße Haus unter Büchern!/Bury the White House in Books on Valentine’s Day!

ENGLISH VERSION BELOW!

Von: Aaron Hamburger

Mein Name ist Aaron Hamburger. Ich bin Autor und habe zusammen mit Stacie Whitaker, die ebenfalls Autorin ist, den Event »Bury the White House in Books« (»Begrabt das Weiße Haus unter Büchern«) ins Leben gerufen.

This Valentine’s Day, share our love of literature and hopes for a better world by burying the Oval Office in a mountain of great books. In the process, we’ll support local bookstores and the publishing industry.

Here’s how it works, in 3 easy steps.

Step 1: Buy a book you think President Trump should read at your local indie bookstore or favorite book purveyor.

Step 2: Inside the book, write a note to the administration either explaining why you chose the book, and/or promoting an issue you care about. Anything of your choice.

Step 3: This February 14th, Valentine’s Day, put your book in the mail to:
President Donald Trump
The White House
1600 Pennsylvania Ave. NW
Washington, DC 20500

So viele politische Gespräche drehen sich darum, wogegen wir sind. Unserer Bewegung geht es vielmehr darum, stolz aufzuzeigen, wofür wir sind, und zwar für eine Republik der Literatur, nicht der Angst … „Begrabt das Weiße Haus unter Büchern!/Bury the White House in Books on Valentine’s Day!“ weiterlesen